Die Bohle Glass Academy bietet Ihnen ein umfangreiches Seminarprogramm zu vielen Themen der Glasbearbeitung. Lernen Sie neue Techniken kennen oder vertiefen Sie Ihr Wissen auf bekannten Feldern.

Bei jedem Seminar inklusive
- Seminarunterlagen
- Nutzung von Übungsmaterialien und Werkzeugen
- Anfertigung von Referenzmustern
- Bearbeitung individueller Problemstellungen
- Getränke, Snacks und Mittagessen
- Bohle Seminar Zertifikat    

Persönliche Schutzausrüstung in Form von Schutzbrille, Handschuhen und Sicherheitsschuhen ist von jedem Teilnehmer mitzubringen und zu benutzen. Den Anweisungen der Seminarleiter ist unbedingt Folge zu leisten. Die Teilnahme an den Praxis-Seminaren geschieht auf eigenes Risiko. Für Folgen, z. B. Unfälle, die durch das Missachten dieser Sicherheitshinweise entstanden sind, haften wir nicht.

Ihr Ansprechpartner für Seminare: Karolina Duvnjak T +49 2129 5568-259, F +49 2129 5567-259, karolina.duvnjak@bohle.de

Seminare und Service - Die Veranstaltungen der Bohle Glass Academy

Als Basis für die glasklare Verklebung verschiedenster Werkstoffe.
Ein Seminar von Praktikern für Praktiker.
Keine Vorkenntnisse erforderlich.

 

Als Basis für die glasklare Verklebung verschiedenster Werkstoffe.
Einsteigerseminar für Schreiner und Tischler.
Keine Vorkenntnisse über Glasverklebung erforderlich.

 

Bohle vermittelt Ihnen alles für eine perfekte Verbindung.
Vertiefende Informationen im 2-tägigen Praxisseminar.

 

- Auswahl des geeigneten Klebstoffsystems und Bedarfsberechnung
- Reinigung, Hilfsmittel und Werkzeuge, Aushärtemethoden und deren Wirkung an Beispielen
- Vorbehandlungs- und Applikationstechniken
- Standortbestimmungen: Außen und Innenanwendungen unter
- ...

 

Anspruchsvolle Zuschnitte von Modellen und Sonderformen stellen nun kein Problem mehr dar. Mit den erlernten Glasschneidetechniken werden Sie in Zukunft kontrollierter und ökonomischer arbeiten.

 

Schulungsinhalte Montage Schiebetüranlagen
- Aufmaß von Schiebetürsystemen
- Auswahl des geeigneten Systems
- Selbstständige Montage von verschiedenen Anlagen
- ...